Lebenszeiten - Zeit zum Leben

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Lebenszeiten
     Lesezeiten
     Reisezeiten








Tja, was soll ich schreiben?

nicht viel, denn ich habe keine Zeit zum bloggen.

Beruflich habe ich sehr viel zu tun. Den morgigen Samstag werde ich im Büro verbringen. Bei den Wettervorhersagen versäume ich wohl nichts. 

30.11.07 11:31


Heute

ist ein grauer Tag, wettermäßig meine ich. Vormittags hat es geschneit, schön. Jetzt regnet es und die weiße Pracht ist wieder weg. Ich hoffe, daß es in den Bergen schneit und nicht regnet. Ich freue mich doch schon auf das Skifahren. Gestern habe ich mich noch mit neuen Skiklamotten und Skistöcken eingedeckt. Die Saison kann losgehen.

Heute sitze ich nur im Büro und bin fleissig, mit Unterbrechungen, in denen in in verschiedenen Blogs herumsurfe um Euch besser kennenzulernen.

Mehr ist heute nicht

 

 

27.11.07 16:30


Wer hat das geschrieben?

"das Baden war eine der Freuden meines Lebens und ist es fast bis zum heutigen Tag geblieben...

... Strand befanden sich acht Bademaschinen, die von einem mürrischen und jähzornigen alten Mann betreut wurden, dessen Aufgabe es war, die Maschinen ohne Unterlaß ins Wasser hinunterzulassen und wieder herauszuziehen, Man betrat seine Bademaschine - ein mit lustigen Farben bemaltes Gehäuse -, sah darauf, daß beide Türen gut verriegelt waren, und begann sich zu entkleiden - mit einiger Vorsicht, weil sich der alte Mann jeden Augenblich entschließen konnte, die Bademaschine mit seiner Insassin ins Wasser zu lassen. Nun folgte ein wildes Hin- und Herschwenken, und die Bademaschine polterte langsam über die losen Steine zum Wasser hinunter. Nun kleidete man sich weiter aus und zog sein Badekostüm an...

 

Hat jemand eine Idee, wer dies geschrieben hat?

 

27.11.07 00:13


Schönes, Nützliches, Überflüssiges

habe ich in diesem
interessantem Katalog gesehen, den ich heute bekommen habe. Gerade noch rechtzeitig, um darin nach Weihnachtsgeschenken zu stöbern und auch welche zu finden. Da sind auch Geschenke darin, die ich mir selbst schenke.
Ich mache keine Werbung, bin mit dem Anbieter weder verwandt noch verschwägert, finde es einfach nur toll, was es da alles gibt.

Die Leselotte habe ich schon einige Zeit und finde sie ganz praktisch. Fragt meinen Mann, der lächelt nur darüber.

Welche Leseaccessoires mögt Ihr gerne?
(bin immer auf der Suche nach neuen Ideen)
26.11.07 22:11


Schönes, Nützliches, Überflüssiges

habe ich in diesem
interessantem Katalog gesehen, den ich heute bekommen habe. Gerade noch rechtzeitig, um darin nach Weihnachtsgeschenken zu stöbern und auch welche zu finden. Da sind auch Geschenke darin, die ich mir selbst schenke.
Ich mache keine Werbung, bin mit dem Anbieter weder verwandt noch verschwägert, finde es einfach nur toll, was es da alles gibt.

Die Leselotte habe ich schon einige Zeit und finde sie ganz praktisch. Fragt meinen Mann, der lächelt nur darüber.

Welche Leseaccessoires mögt Ihr gerne?
(bin immer auf der Suche nach neuen Ideen)
26.11.07 22:08


Die Qual der Wahl

dass Frau vor dem vollen Kleiderschrank steht und nichts anzuziehen findet, kennen alle.

Aber:

dass Frau vor dem vollen Bücherregal steht und nichts zu lesen findet. Ist das möglich?

Bei mir ja, und zwar nicht einmal so selten. Ich lese sehr viel, und kaufe mir auch ziemlich viele Bücher. Manchmal bin ich in einer eigenartigen Stimmung und finde absolut kein Buch, das mir gefällt. Da lese ich von den verschiedensten Bücher 2 - 3 Seiten und finde die alle doof. In solch einer Situation greife ich meist zu einem der schon öfters gelesenen Schmöker. Zum Glück dauert dieser Zustand nur einen Tag. Tags darauf finde ich auf Anhieb den richtigen Lesestoff.

26.11.07 10:15


MS Explorer

Die Nachricht vom sinken der Explorer hat mich traurig gemacht.

Waren wir vor einigen Jahren auch in der Antarktis mit einem Kreuzfahrtschiff unterwegs.

Ich war neugierig, was die

World Discoverer an Reisen jetzt anbietet. Auf meine Netz-Nachforschungen hin, erfuhr ich, dass sie ebenfalls verunglückt ist. Es tut mir leid, war die Discoverer so ein gemütliches, schönes Schiff. Wir wollten gerne nochmal eine Reise mit ihr im Nordmeer machen.
Nun ja, es gibt eine Menge anderer Schiffe, aber wenn man mal auf einem Schiff so eine unvergessene, tolle Reise erlebt hat, hängt man daran. Gestern Abend habe ich mir die ganzen Antarktisfotos wieder angesehen und viele Erinnerungen wurden wach.
25.11.07 12:30


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung